Bürgerstiftung unterstützt Jugendtreff Fuzo bei der Renovierung

Im Jugendtreff Fuzo in der Fußgängerzone Bernhausens finden (außerhalb der Corona-bedingten Einschränkungen) regelmäßig im Laufe der Woche verschiedene Angebote statt, z.B. dienstags der offene Treff für Jugendliche im Rahmen der Streetworkertätigkeit von Hajo Zimmermann, mittwochs das Jugendliche- Familien-Senioren Mittagessen, Jugendleiterfortbildungen etc.

Leider war der große Raum des Fuzo sehr in die Jahre gekommen, eine Renovierung wurde deshalb erforderlich. In Eigenarbeit und Corona-bedingt in Kleingruppen wurden von März bis August dieses Jahr der Fußboden erneuert, Wände zurückversetzt, eine Schallschutzdecke eingezogen, die Elektrik erneuert u.a. Trotz Eigenarbeit fiel eine erhebliche Summe an Renovierungskosten an, wie Elke Baumann vom Fuzo und dort zuständig für die Finanzen mitteilte. Die Bürgerstiftung unterstützte die Renovierung des Fuzo gerne mit 700 €, was dem ehrenamtlichen Engagement für Jugendliche aber auch den Begegnungen mit Familien und Senioren zugutekommt. Hajo Zimmermann bedankte sich bei der Scheckübergabe für das Fuzo-Team nochmals bei der stv. Vorsitzenden Rosemarie Gädeke und der stv. Stiftungsratsvorsitzenden Anne Cless für den Zuschuss der Bürgerstiftung.

 

Bei der Scheckübergabe an das Fuzo von links: Anne Cless und Rosemarie Gädeke (beide Bürgerstiftung), Hajo Zimmermann und Elke Baumann (beide Fuzo)